NOMOS Glashütte Ludwig 33 champagner Glasboden

1.560,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 10 Tage oder mehr (bitte anfragen)

  • NO_248
Kleine Sektkellerei aus der Region oder muss es doch Champagner sein? Für manchen eine... mehr
Produktinformationen "NOMOS Glashütte Ludwig 33 champagner Glasboden"

Kleine Sektkellerei aus der Region oder muss es doch Champagner sein? Für manchen eine Glaubensfrage. Ludwig 33 champagner weiß es, mal wieder, ein wenig besser.  Klassiker lässt auch in der kleineren Version – mit einem Durchmesser von 33 Millimetern – ein großes Latinum beim Träger vermuten. Das champagnervergoldete Zifferblatt mit römischen Ziffern und das angemessen feine Velourslederband runden diesen Eindruck ab. Ebenso stilvoll tickt hier Handaufzugswerk Alpha. Diese Uhr ist extrem flach, hat eine auffallend feine Lünette (so heißt das Gehäuse dort, wo es das Zifferblatt fasst) und ebensolche Anstöße (das sind die Stege, an denen das Band befestigt ist).

Ludwig teilt beinahe all ihre Merkmale mit der Tangente, ihre Formen sind dabei jedoch weniger kantig. Sie sind eher die eines superflachen Kiesels, der Jahrhunderte lang wieder und wieder an den Strand von Kühlungsborn gespült wurde, bevor in den Sommerferien ein Rotzbengel kam und ihn 28-mal über die glatte Ostsee hüpfen ließ. Diese Uhr ist etwas für Menschen, die vielleicht auch Budapester Schuhe mögen, die gern Bach hören und einen knisternden Kamin schöner finden als Socken mit Mickymäusen. Oder auch für solche Leute, die ihrem wilden Leben einen Tick Seriosität verleihen wollen oder müssen.

 

DATEN

  • Gehäuse: Edelstahl, dreiteilig; Saphirglas; Durchmesser 32,8 mm; Stahlboden: Höhe 6,5 mm; Saphirglasboden: Höhe 6,6 mm
  • Zifferblatt: galvanisiert, champagner vergoldet
  • Zeiger: Stahl, rhodiniert, Sekundezeiger orange
  • Armband: Veloursleder beige, Anstoß 17 mm
  • Wasserdicht: bis 3 atm
  • Referenznummern: 247, 248 (mit Saphirglasboden)


WERK

  •  α (Alpha) – hauseigenes Manufakturkaliber mit Handaufzug
  • Durchmesser: 10 ½ Linien (23,3 mm)
  • Werkhöhe: 2,6 mm
  • Gangdauer: ca. 43 Stunden
  • Besonderheiten: Dezentrale Sekunde, Sekundenstopp, Glashütter Dreiviertelplatine, 17 Rubine, Glashütter Gesperr, Incabloc-Stoßsicherung, Unruhspirale aus Nivarox 1A, Feinregulierung in sechs Lagen, Schrauben temperaturgebläut, Werkoberflächen rhodiniert mit Glashütter Streifenschliff und NOMOS-Perlage, Sperr- und Kronrad mit Glashütter Sonnenschliff
Träger: Damen
Größe: 33 mm
Armband: Lederband, Velour
Material: Edelstahl
Uhrwerk: Handaufzug (mechanisch)
Weiterführende Links "NOMOS Glashütte Ludwig 33 champagner Glasboden"