NOMOS Glashütte Orion rose-gold Glasboden

2.060,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Menge
  • NO_352
  • 352
  • 352
  Eine Uhr, die auch zum Ehering gut aussieht! Diesem Modell gelingt es, Gold und Silber... mehr

Beschreibung

 

Eine Uhr, die auch zum Ehering gut aussieht! Diesem Modell gelingt es, Gold und Silber aufs Schönste, Schlichteste zu verbinden. Außen Stahl, die Indexe Gold, der Ton des Zifferblatts in einem Roséton, den man eher ahnt denn sieht. Durch den Boden aus Glas ist zu sehen: Kaliber Alpha arbeitet wunderschön.

 

DATEN

  • Gehäuse: Edelstahl, dreiteilig; gewölbtes Saphirglas; Durchmesser 35 mm; gewölbter Saphirglasboden, Höhe 8,45 mm
  • Zifferblatt: galvanisiert, versilbert, rosé; Indexe geprägt, diamantiert, gold
  • Zeiger: vergoldet
  • Armband: Horween Genuine Shell Cordovan schwarz, Anstoß 18 mm
  • Wasserdicht: bis 3 atm
  • Referenznummer: 352

 

WERK

  • α (Alpha) – hauseigenes Manufakturkaliber mit Handaufzug
  • Durchmesser: 10 ½ Linien (23,3 mm)
  • Werkhöhe: 2,6 mm
  • Gangdauer: ca. 43 Stunden
  • Besonderheiten: Dezentrale Sekunde, Sekundenstopp, Glashütter Dreiviertelplatine, 17 Rubine, Glashütter Gesperr, Incabloc-Stoßsicherung, Unruhspirale aus Nivarox 1A, Feinregulierung in sechs Lagen, Schrauben temperaturgebläut, Werkoberflächen rhodiniert mit Glashütter Streifenschliff und NOMOS-Perlage, Sperr- und Kronrad mit Glashütter Sonnenschliff

 

Daten

Träger: Unisex
Größe: 35 mm
Armband: Shell Cordovan
Material: Edelstahl
Uhrwerk: Handaufzug (mechanisch)

Links

Hersteller NOMOS Glashütte
Glashütte – eine kleine Stadt zwischen Wäldern und Hügeln, südlich von Berlin und nahe... mehr
Herstellerinformation "NOMOS Glashütte"
NOMOS Glashütte

Nomos-bei-Nacht

Glashütte – eine kleine Stadt zwischen Wäldern und Hügeln, südlich von Berlin und nahe Dresden – liegt im Osterzgebirge. Die Uhren, die hier gebaut werden, sind weltberühmt, und auch die Uhrmacher zählen international zu den besten ihrer Zunft. Was sie und Konstrukteure, Regleure, Werkzeugmacher hier beherrschen, können ihre Kollegen anderswo kaum – denn Uhren werden in Glashütte seit 1845 gebaut, also seit vielen Generationen. Es sind Uhren mit vielen Besonderheiten, Uhren, wie es sie eben nur hier gibt: Armbanduhren allererster Qualität und Güte.

NOMOS Glashütte (240 Mitarbeiter, mehrere Patente, über 130 Preise und Auszeichnungen) ist die Manufaktur vor Ort, die immer wieder überrascht: Auch bei uns gibt es Uhrmacher, die bereits in fünfter Generation ihr Handwerk lieben. Und dennoch ticken wir und unsere Uhren zeitgemäß und weltoffen. Denn wir versuchen, das Beste ganz unterschiedlicher Welten zu vereinen. Mit Erfolg.

Traditionelles Handwerk hier, Hightech-Fertigungsmethoden da: Beides zusammen macht unsere Uhren zu individuellen Stücken höchster Präzision. Und all diese Glashütter Uhrmacherkunst wird mit ebenso viel Liebe gestaltet: Höchst modern, doch niemals modisch zeichnet eine erstklassige Riege von Designern in der Kreativhauptstadt Berlin die Zifferblätter, Zeiger, Formen unserer Uhren so, dass man sie gern ansehen mag: ein Leben lang, bei jedem Blick auf die Zeit, jeden Tag viele Dutzend Mal.

Weitere Artikel von NOMOS Glashütte