NOMOS Glashütte Tetra Glasboden 29,5

NOMOS Glashütte Tetra Glasboden 29,5

1.840,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • NO_406

Produktinformationen

Tetra ist eine der beiden NOMOS-Uhren mit nicht rundem Gehäuse, eine Formuhr, wie es in der Fachsprache heißt. Viele sagen, sie sei die eckige Schwester der Tangente. Dennoch ist sie nur dem Anschein nach eine quadratische Tangente: Ihre Typo ist nur ähnlich, nicht gleich. Die Ziffern sind hier moderner, da gänzlich ohne die kleinen Serifen.

Da viele Menschen eine Uhr mit einem Kreis assoziieren – denn die Zeiger laufen ja rundherum – werden eckige Uhren gemeinhin seltener gekauft. Ein bisschen ist dies auch bei der Tetra so: Von ihr bauen die Glashütter Uhrmacher geringere Stückzahlen als von den meisten runden Modellen. (Was ihnen nicht unlieb ist, denn eckige Uhren sind schwieriger zu bauen – sie wasserdicht zu bekommen, ist ein kleines Meisterstück und eine Menge Arbeit.) Doch wird die Tetra von denen, die sie tragen, heiß geliebt; manchen Handgelenken steht sie einfach besser als eine runde Uhr.

Unter den Zeitmessern, die ursprünglich alle als „Unisex-Uhren“ gedacht waren und für alle tragbar sein sollten, ist wohl die Tetra jene, die am ehesten als „feminin“ zu beschreiben wäre. Ihre Fläche ist kleiner als die der runden Uhren. Nicht allzu deutlich bei der großen Variante mit weißem Zifferblatt, ganz klar jedoch bei der kleinen Tetra.

Und dann gibt es noch die Versionen der Tetras mit farbigem Zifferblatt: äußerst harmonisch wirkende Uhren – nicht nur an Damenarmen. Tetra, deren Name schon ein wenig eckig klingt, ist für eine mechanische Uhr extrem flach, ihre Anstöße – jene Stege, an denen das Band befestigt ist – sind fast zart. Durch die Dopplung der Anstöße wurde es möglich, das Band schmaler zu machen und die Uhr ein klitzekleines bisschen „schmuckig“. Es gibt Tetra, oben wurde dies schon erwähnt, in zwei verschiedenen Größen.

 

DATEN

  • Gehäuse: Edelstahl, zweiteilig; Saphirglas; Größe 29,5 mm mal 29,5 mm; Stahlboden, Höhe 6,05 mm
  • Zifferblatt: galvanisiert, weiß und grau versilbert
  • Zeiger: Stahl, temperaturgebläut
  • Armband: Horween Genuine Shell Cordovan schwarz, Anstoß 18 mm
  • Wasserdicht: bis 3 atm
  • Referenznummer: 401


WERK

  •  α (Alpha) – hauseigenes Manufakturkaliber mit Handaufzug
  • Durchmesser: 10 ½ Linien (23,3 mm)
  • Werkhöhe: 2,6 mm
  • Gangdauer: ca. 43 Stunden
  • Besonderheiten: Dezentrale Sekunde, Sekundenstopp, Glashütter Dreiviertelplatine, 17 Rubine, Glashütter Gesperr, Incabloc-Stoßsicherung, Unruhspirale aus Nivarox 1A, Feinregulierung in sechs Lagen, Schrauben temperaturgebläut, Werkoberflächen rhodiniert mit Glashütter Streifenschliff und NOMOS-Perlage, Sperr- und Kronrad mit Glashütter Sonnenschliff

 

Weiterführende Links

Ähnliche Artikel