"At Work" mit Nomos: neue Uhren für die Arbeit

Die neuen NOMOS Uhren für den Jahresendspurt

Nomos nennt ihre neue Herrenserie „at Work“. Dahinter verbergen sich die klassischen Modelle der Glashütter Manufaktur in einer Größe, dass die Uhren auch an normale bzw. große Männerhandgelenke passen.

Zudem tickt in ihnen das neueste Manufakturkaliber DUW3001. Durchmesser und die wunderbar flachen Gehäuse machen die Uhren also zum idealen Begleiter zum Anzug und alle anderen Anlässe.

Neben der neuen Größe gibt es noch zwei Besonderheiten dieser Serie. 

Zum einen gibt es bei den Modellen Metro, Tangente, Orion und Tetra die Zifferblatttfarbe „Silvercut“. Das Geheimnis dieses Grautons ist ein neunstufiges Verfahren in dem der vergoldete und rhodinierte Zifferblatt-Rohling lackiert, nassgestrahlt, und wieder abgetragen wird. 

Zum anderen gibt es die Metro in wunderschönen Roségold. Auf den ersten Blick ist man beeindruckt, dass eine goldene Uhr so wunderschön, klar designt und trotzdem auch zurückhaltend sein kann.

 Wir freuen uns, dass wir einer ersten in Deutschland sind, die diese Uhren zeigen können.

Passende Artikel