Ihre ersten Ohrstecker

Sie suchen in Aachen den richtigen Spezialisten für Ihre Ohrlöcher? Dann sind Sie bei uns richtig. Wir stechen Ohrlöcher für Sie oder Ihr Kind mit dem modernsten System: Hygenisch, steril, nahezu schmerzfrei und geräuschlos. 

Mit unserem neuen System ist das Ohrlochstechen innerhalb weniger Minuten erledigt. Man fühlt allenfalls ein kurzes Zwicken. Zwar ist das Schmerzempfinden bei jedem Menschen unterschiedlich, aber dennoch ist das Setzen der Erststecker kaum spürbar. Und besonders für Kinder ist dieses System gut geeignet. Mit der patentierten Technologie spüren Kinder zum einen das Setzen des Ohrlochs kaum, zum anderen ist der Vorgang nahezu geräuschlos, so dass sich Kinder nicht erschrecken. Die Erststecker sind steril, und Sie und Ihr Kind können sich hochwertige Materialien in wirklich süßen Designs aussuchen.

 

Erfüllt höchste hygienische Anforderungen

Die Kartusche unseres Ohrlochstechsystems wurde so entwickelt, dass weder der sterile Ohrstecker noch der Ohrstecker-Verschluss beim Laden des Ohrlochstechinstruments und beim Stechvorgang berührt werden. Ohrstecker und Verschluss sind in einer sterilen Kartusche befestigt, welche komplett auf das Stechinstrument aufgesetzt und nach dem Stechvorgang entsorgt wird. Auch das Gerät selbst kommt nicht direkt mit dem Ohr in Kontakt. Das von uns verwendete System erfüllt das Optimum an Hygiene und Sterilität und entspricht allen Verordnungen und Hygiene-Richtlinien.

 

Vorraussetzungen für das Ohrlochstechen

Wesentliche Vorraussetzung ist, dass Sie oder Ihr Kind unbedingt Ohrstecker haben möchte. Im Falle von Kindern bedeutet dies, dass es mindestens 4 Jahre alt sein sollte und sich bewußt sein sollte, dass es kurzfirstig etwas zwicken kann und dass noch ein zweites Orloch gestochen werden muss. 

Minderjährigen unter 16 Jahren können wir nur im Beisein des Erziehungsberichtigten Ohrlöcher stechen, Minderjährige über 16 Jahren können die Einverständniserklärung durch die Erziehungsberechtigten unterzeichnen lassen und zum Ohrlochstechen (inkl. Ausweiskopie /-foto) mitbringen.

Da während der Heilungsphase auf eine erhöhte Hygiene zu achten ist, sollte man darauf achten, dass Sie oder Ihr Kind nicht sofort danach am Schulschwimmen teilnehmen müssen, oder in den folgenden Woche in den Urlaubspool springen wollen.

 

Der Ablauf beim Stechen des Ohrloches

Unser Ohrlochstechsystem bietet eine Vielzahl von netten und schönen Steckern, aus denen Sie oder Ihr Kind wählen kann.

Haben Sie oder Ihr Kind sich für einen Ohrstecker entschieden, erklären wir nochmals wie das Ohrlochstechen abläuft und was man in der folgenden Zeit tun sollte, um den Heilungsverlauf völlig komplikationfrei zu gestalten.

Bevor wir anfangen, desinfizieren wir zunächst die Ohrläppchen und die Hände um perfekte Voraussetzungen für das Stechen zu schaffen.

Wir bestimmen dann mit Ihnen zusammen, an welcher Stelle des Ohrläppchens das Ohrloch gestochen werden soll und markieren die Stelle an der später die Stecker sitzen sollen.

Beim eigentlichen Ohrlochstechen wird der steril verpackte Ohrstecker, der in der Kartusche sitzt, in das Instrument gesteckt - beim Ohrlochstechen selbst kommt nur der sterile Stecker und die sterile Kartusche mit dem Ohr in Berührung. Wir können mit unserem neuen System nun punktgenau die Ohrstecker stechen.

Ist das Ohrloch gestochen, desinfizieren wir es erneut und zeigen Ihnen genau, wie Sie in den folgenden Wochen die Ohrlöcher mit der Pflege- / Desinfektion-Lösung behandeln sollten.

 

Was muss ich danach tun?

Während der Heilungsphase von ca. 6 Wochen, sollten Sie folgendes beachten:

  • Waschen Sie Ihre Hände sorgfältig, bevor Sie Ihren Ohrstecker oder Ihr Ohr berühren.
  • Unmittelbar nach dem Stechvorgang können geringfügige Schwellungen/Rötungen auftreten - eine normale Reaktion. Wird die Nachpflege sorgfältig durchgeführt, klingen diese innerhalb von 48 Stunden ab. Bei unverhältnismäßigen Schmerzen/Schwellungen/ Rötungen ist umgehend ein Arzt aufzusuchen.
  • Pflegen Sie Vorder- und Rückseite Ihres Ohres mindestens 2x täglich mit der After Piercing Lotion ohne dabei den Ohrstecker zu entfernen. Drehen Sie den Ohrstecker dabei jeweils nach links und rechts, d.h. jeweils nur eine halbe Umdrehung (Bitte nicht mehrere Umdrehungen, um zu vermeiden, dass sich Haare um den Stift des Ohrsteckers auf der Rückseite des Ohres wickeln.) Halten Sie das Ohr zwischen den Pflegeanwendungen trocken.
  • Achten Sie darauf, dass kein Haarspray, Shampoo, keine Seife oder andere Präparate mit dem Ohr in Berührung kommen. Nach der Haarwäsche sollte das Ohr mit klarem Wasser gespült und danach mit der After Piercing Lotion wie oben beschrieben gepflegt werden.
  • Entfernen Sie den Ohrstecker während der ersten 6 Wochen nicht. Berühren Sie Ihr Ohr und/oder den Ohrstecker nicht unnötiger- weise.
  • Belassen Sie den Ohrsteckerverschluss korrekt in der Kerbe des Ohrsteckerstiftes und überprüfen Sie bei jedem Pflegevorgang den korrekten Sitz des Ohrsteckerverschlusses. Hierdurch wird sichergestellt, dass der Ohrstecker sicher sitzt und genügend Luft an den Stichkanal gelangt.
  • Vor dem Entfernen des Ohrsteckers bzw. Wechsel zu einem Nachfolgestecker, reinigen Sie nach Entfernen der Ohrmutter den Stift mit der After-Piercing-Lotion, um zu verhindern, dass Talgreste in Ohrloch kommen.
  • und das Wichtigste zum Ende: Viel Spass und Freude mit Ihren neuen Ohrsteckern!
Sie suchen in Aachen den richtigen Spezialisten für Ihre Ohrlöcher? Dann sind Sie bei uns richtig. Wir stechen Ohrlöcher für Sie oder Ihr Kind mit dem modernsten System: Hygenisch, steril, nahezu... mehr erfahren »
Fenster schließen
Ihre ersten Ohrstecker

Sie suchen in Aachen den richtigen Spezialisten für Ihre Ohrlöcher? Dann sind Sie bei uns richtig. Wir stechen Ohrlöcher für Sie oder Ihr Kind mit dem modernsten System: Hygenisch, steril, nahezu schmerzfrei und geräuschlos. 

Mit unserem neuen System ist das Ohrlochstechen innerhalb weniger Minuten erledigt. Man fühlt allenfalls ein kurzes Zwicken. Zwar ist das Schmerzempfinden bei jedem Menschen unterschiedlich, aber dennoch ist das Setzen der Erststecker kaum spürbar. Und besonders für Kinder ist dieses System gut geeignet. Mit der patentierten Technologie spüren Kinder zum einen das Setzen des Ohrlochs kaum, zum anderen ist der Vorgang nahezu geräuschlos, so dass sich Kinder nicht erschrecken. Die Erststecker sind steril, und Sie und Ihr Kind können sich hochwertige Materialien in wirklich süßen Designs aussuchen.

 

Erfüllt höchste hygienische Anforderungen

Die Kartusche unseres Ohrlochstechsystems wurde so entwickelt, dass weder der sterile Ohrstecker noch der Ohrstecker-Verschluss beim Laden des Ohrlochstechinstruments und beim Stechvorgang berührt werden. Ohrstecker und Verschluss sind in einer sterilen Kartusche befestigt, welche komplett auf das Stechinstrument aufgesetzt und nach dem Stechvorgang entsorgt wird. Auch das Gerät selbst kommt nicht direkt mit dem Ohr in Kontakt. Das von uns verwendete System erfüllt das Optimum an Hygiene und Sterilität und entspricht allen Verordnungen und Hygiene-Richtlinien.

 

Vorraussetzungen für das Ohrlochstechen

Wesentliche Vorraussetzung ist, dass Sie oder Ihr Kind unbedingt Ohrstecker haben möchte. Im Falle von Kindern bedeutet dies, dass es mindestens 4 Jahre alt sein sollte und sich bewußt sein sollte, dass es kurzfirstig etwas zwicken kann und dass noch ein zweites Orloch gestochen werden muss. 

Minderjährigen unter 16 Jahren können wir nur im Beisein des Erziehungsberichtigten Ohrlöcher stechen, Minderjährige über 16 Jahren können die Einverständniserklärung durch die Erziehungsberechtigten unterzeichnen lassen und zum Ohrlochstechen (inkl. Ausweiskopie /-foto) mitbringen.

Da während der Heilungsphase auf eine erhöhte Hygiene zu achten ist, sollte man darauf achten, dass Sie oder Ihr Kind nicht sofort danach am Schulschwimmen teilnehmen müssen, oder in den folgenden Woche in den Urlaubspool springen wollen.

 

Der Ablauf beim Stechen des Ohrloches

Unser Ohrlochstechsystem bietet eine Vielzahl von netten und schönen Steckern, aus denen Sie oder Ihr Kind wählen kann.

Haben Sie oder Ihr Kind sich für einen Ohrstecker entschieden, erklären wir nochmals wie das Ohrlochstechen abläuft und was man in der folgenden Zeit tun sollte, um den Heilungsverlauf völlig komplikationfrei zu gestalten.

Bevor wir anfangen, desinfizieren wir zunächst die Ohrläppchen und die Hände um perfekte Voraussetzungen für das Stechen zu schaffen.

Wir bestimmen dann mit Ihnen zusammen, an welcher Stelle des Ohrläppchens das Ohrloch gestochen werden soll und markieren die Stelle an der später die Stecker sitzen sollen.

Beim eigentlichen Ohrlochstechen wird der steril verpackte Ohrstecker, der in der Kartusche sitzt, in das Instrument gesteckt - beim Ohrlochstechen selbst kommt nur der sterile Stecker und die sterile Kartusche mit dem Ohr in Berührung. Wir können mit unserem neuen System nun punktgenau die Ohrstecker stechen.

Ist das Ohrloch gestochen, desinfizieren wir es erneut und zeigen Ihnen genau, wie Sie in den folgenden Wochen die Ohrlöcher mit der Pflege- / Desinfektion-Lösung behandeln sollten.

 

Was muss ich danach tun?

Während der Heilungsphase von ca. 6 Wochen, sollten Sie folgendes beachten:

  • Waschen Sie Ihre Hände sorgfältig, bevor Sie Ihren Ohrstecker oder Ihr Ohr berühren.
  • Unmittelbar nach dem Stechvorgang können geringfügige Schwellungen/Rötungen auftreten - eine normale Reaktion. Wird die Nachpflege sorgfältig durchgeführt, klingen diese innerhalb von 48 Stunden ab. Bei unverhältnismäßigen Schmerzen/Schwellungen/ Rötungen ist umgehend ein Arzt aufzusuchen.
  • Pflegen Sie Vorder- und Rückseite Ihres Ohres mindestens 2x täglich mit der After Piercing Lotion ohne dabei den Ohrstecker zu entfernen. Drehen Sie den Ohrstecker dabei jeweils nach links und rechts, d.h. jeweils nur eine halbe Umdrehung (Bitte nicht mehrere Umdrehungen, um zu vermeiden, dass sich Haare um den Stift des Ohrsteckers auf der Rückseite des Ohres wickeln.) Halten Sie das Ohr zwischen den Pflegeanwendungen trocken.
  • Achten Sie darauf, dass kein Haarspray, Shampoo, keine Seife oder andere Präparate mit dem Ohr in Berührung kommen. Nach der Haarwäsche sollte das Ohr mit klarem Wasser gespült und danach mit der After Piercing Lotion wie oben beschrieben gepflegt werden.
  • Entfernen Sie den Ohrstecker während der ersten 6 Wochen nicht. Berühren Sie Ihr Ohr und/oder den Ohrstecker nicht unnötiger- weise.
  • Belassen Sie den Ohrsteckerverschluss korrekt in der Kerbe des Ohrsteckerstiftes und überprüfen Sie bei jedem Pflegevorgang den korrekten Sitz des Ohrsteckerverschlusses. Hierdurch wird sichergestellt, dass der Ohrstecker sicher sitzt und genügend Luft an den Stichkanal gelangt.
  • Vor dem Entfernen des Ohrsteckers bzw. Wechsel zu einem Nachfolgestecker, reinigen Sie nach Entfernen der Ohrmutter den Stift mit der After-Piercing-Lotion, um zu verhindern, dass Talgreste in Ohrloch kommen.
  • und das Wichtigste zum Ende: Viel Spass und Freude mit Ihren neuen Ohrsteckern!